St. Simon und Lukas in Reken

Im Mai 2020 begann die Maßname in der Kirche St Simon und Judas in Groß-Reken. Nach sorgfältiger Einrüstung durch unseren Partner Fa. Weise konnten die Reinigungsarbeiten mit Trockenschwämmen beginnen. Darauf erfolgte die Riss- und Putzsanierung in einigen Teilbereichen sowie die auszuführenden Kalkanstriche. Verantwortlich für die Qualität und Umsetzung sind unsere Mitarbeiter Herr Neumann, Herr Fischer, Herr Geyer und Herr Zimolong.

Die letzte vollständige Ausmalung wurde von uns in den Jahren 1987/88 ausgeführt, sämtliche Bearbeitungen, für den historischen Gewölbe-Bereich, werden alle mineralisch mit Altmannsteiner-Grubenkalk ausgeführt.

Stand August 2020: Inzwischen sind unsere Arbeiten in der Kirche fast vollständig beendet.